• Magdalena Wagner

The Italian-Rebellion-Burger mit glutenfreien Polenta-Buns

Aktualisiert: Mai 19

Hol dir Little-Italy in deine Küche! Wie das geht? Nimm das Rebel Meat Patty und verpacke es in beste getrockneten Tomaten, zarte Mozzarella, gegrillte Zucchini, frischem Salat  und Basilikum!


Statt einem klassischen Burger-Bun gibt's dazu ein von Rebel Meat entwickeltes glutenfreies Polenta-Bun. 


Gesamte Zeit: 50 Minuten

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Portionen: 2 


Zutaten für die Polenta-Buns

200 ml Wasser

200 ml Milch

2 EL Öl

120 g Maisgrieß/Polentamehl

50 g Parmesan gerieben

1 EL Butter

Salz

Backpapier


Zutaten für 2 Burger

2 Stück Rebel Meat Burgerpatties

50 g Mozzarella

getrockente Tomaten

Rucola oder Blattspinat

Zucchini

Olivenöl, Salz, Pfeffer, Basilikum


Hier eine Auswahl an g´schmackigen Saucen!


Zubereitung


  1. Backrohr auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  2. Den Boden einer eckigen Backform (ca. 20x20 cm) mit Backpapier auslegen, die Ränder der Form mit Butter bestreichen.

  3. Wasser und Milch in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und Öl hinzufügen.

  4. Die Polenta langsam mit einem Schneebesen einrühren, um die Knollenbildung zu vermeiden - weiterrühren, bis die Polenta fest ist.

  5. Masse langsam und unter Rühren solange köcheln lassen, bis sie sich vom Topfboden löst.

  6. Geriebenen Parmesan einrühren und Masse in Backform umfüllen.

  7. Für 25 Minuten backen.

  8. In der Zwischenzeit Zucchini mit einem Sparschäler oder Messer ganz dünn aufschneiden - mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren - im Kontaktgrill oder in der Pfanne grillen/braten.

  9. Mozzarella in  Scheiben schneiden.

  10. Burger-Patties mit etwas Öl ca. für  12 Minuten beidseitig anbraten - eine genauere Zubereitungsanleitung gibt es hier.

  11. Während dem Braten der Patres die Polenta aus dem Backrohr geben, Form stürzen, Backpapier abziehen und in 4 quadratische Stücke schneiden.

  12. Nach dem letzten Wenden, die Patties mit den Mozzarellascheiben belegen und zum Schmelzen bringen.

  13. Für mehr Knusprigkeit: Polenta-Buns in etwas Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten.

  14. Burger zusammenstellen - Basilikum auf das Bun geben - und fertig ist der Gaumenschmaus.


Buon Appetito!


Tipps

  • Wenn du die schnelle Küche bevorzugst, dann nimm einfach ein Ciabatta-Weckerl statt den Polenta-Buns.

  • Für den Sommer: hast du Basilikum im Garten - mach daraus ein Pesto - eignet sich perfekt als Sauce für den Burger.

  • Bist du ein Käse-Lover - reibe als Topping noch Parmesan in den Burger - Yummy.



Über Rebel Meat:

Rebel Meat hat es sich zum Ziel gesetzt den weltweiten Fleischkonsum mit Hilfe von köstlichen fleischreduzierten Produkten, zu minimieren. Dabei werden nur regionale und biologische Zutaten verwendet und regional produziert.

15 Ansichten

 Gutscheine, Neuigkeiten und Gewinnspiele, melde dich an: 

KUH-weiß.png
BA-Partnerlogo_monochrom.png
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon

©2020 with love by Rebel Meat GmbH