Knusprige Parmesan Pommes - einfach selber machen

Du willst endlich den Schritt wagen - weg von Tiefkühl-Pommes hin zu selbstgemachten Pommes? Wir helfen dir dabei! Mit unseren Geheimtipps verraten wir dir, wie aus einfachen Kartoffeln richtig guten Pommes werden - goldbraun und knusprig! Verfeinert mit Parmesan als perfekte Burger Beilage oder als Finger Food.


Rezept für die knusprigen Parmesa-Pommes

für 2 Personen


4 mittelgroße, mehlige (Püree-)Kartoffeln

50 ml Apfelessig

500 ml Wasser

300 ml pflanzliches Frittieröl

50 g Parmesan

Salz, Basilikum als Garnitur


Zubereitung der selbstgemachten Pommes

  1. Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden - ca. 8 mm dick.

  2. Wasser und Essig in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

  3. Kartoffelstreifen im Essigwasser 10 Minuten kochen lassen. Wichtig: dieser Schritt macht die Pommes nach dem Frittieren innen weich und außen schön goldbraun knusprig - so wie Pommes eben sein sollen.

  4. In der Zwischenzeit das Öl auf 200 °C im Topf erhitzen - mittlere bis oberste Stufe am Herd.

  5. Parmesan fein reiben.

  6. Jetzt geht's ans Frittieren - perfekte Pommes müssen zweimal frittiert werden.

  7. Pommes im Öl für ca. 1 Minute frittieren lassen - nicht alle auf einmal, sonst sinkt die Öltemperatur zu stark - am besten auf 3 Portionen aufteilen.

  8. Pommes mit einer Küchenrolle abtupfen und  30 Minuten abkühlen lassen.

  9. Öl nun auf 210 °C erhitzen -  fast oberste Stufe am Herd .

  10. Pommes für weitere 3 Minuten in heißem Öl frittieren - wieder auf 3 Portionen aufteilen.

  11. Pommes mit Küchenrolle abtupfen, in einer Schüssel nach Belieben salzen und mit geriebenem Parmesan bestreuen - sofort servieren.



Tipps zu den Parmesan-Pommes als Burger Beilage und Finger Food

  • Falls du ein Küchenthermometer hast - unbedingt zum Überprüfen der Öltemperatur verwenden - es lohnt sich.

  • Erntezeitpunkt und Lagerdauer der Kartoffeln haben Einfluss auf Wasser- und Stärkegehalt - deswegen kann man bei Pommes immer ein unterschiedliches Ergebnis bekommen.

  • Du kannst die Pommes nach dem ersten Frittieren einfrieren und somit lange lagern - dann werden sie sogar noch knuspriger!

  • Als Sauce empfehlen wir unser mediterranes Ketchup "homemade" oder unsere Kürbiskern-Zitronen-Mayo.

  • Willst du das Öl noch verwenden, um etwas anderes zu frittieren dann haben wir hier eine Idee für dich - Knusprig gebackene Mini-Mozzarella-Basilikum Bällchen.


Findest du, dass deine selbstgemachten Pommes total knusprig und lecker geworden sind - dann teile doch ein Foto von deinen perfekten Pommes mit uns auf Instagram oder Facebook - wir freuen uns drauf!


Gutes Gelingen!


Über Rebel MEAT

Rebel MEAT hat es sich zum Ziel gesetzt den weltweiten Fleischkonsum mit Hilfe von köstlichen fleischreduzierten Produkten, zu minimieren. Dabei werden nur regionale und biologische Zutaten verwendet und regional produziert. Mehr dazu: https://www.rebelmeat.com/

532 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen