Glutenfreier CHEESEBURGER

Bei den meisten Burgerrezepten verliert man vor exotischen, ausgefallenen und farbenfrohen Toppings oft den Überblick. Doch wer kennt es nicht - im Restaurant oder beim Lieferservice entscheidet man sich dann doch wieder für einen klassischen Cheeseburger. Zugegeben - der Zeitpunkt, wann der Käse perfekt geschmolzen ist, ist ja einen eigene Wissenschaft für sich. Trau dich drüber und wir zeigen dir einen Trick, wie du den Käse so hinbekommst, dass er so wie auf den Fotos aussieht.

Für alle, die lieber auf Gluten verzichten, haben wir ein super flaumiges glutenfreies Burger Weckerl von Resch & Frisch verwendet. Viel Spaß beim Zubereiten!


Rezept für den glutenfreien Rebel Meat CHEESEBURGER


für 4 Personen

Zubereitungsdauer: 35 Minuten



Burger-Bun: 4 glutenfreie Burger Weckerl von

Resch & Frisch

Burger-Patty: 4 Rebel Meat Bio Burger-Patties

Salat: Lollo Bianco

Toppings: Tomaten, rote Zwiebeln, Essiggurken

Käse: klassischer Cheddar in Scheiben

Sauce: Hier eine Auswahl an Rebel Meat Burger-Saucen 



Zubereitung

  1. Rebel Meat Bio Burger-Patties aus dem Tiefkühlschrank nehmen und 10 Minuten auf einem Teller antauen lassen.

  2. Tomaten, Zwiebel, Essiggurken, Pfefferoni in Scheiben schneiden.

  3. Das Rezept für die Sauce findest du hier. Klassisch kannst du auch einfach Ketchup & Senf verwenden.

  4. Die glutenfreien Burger Weckerl aus dem Tiefkühlschrank nehmen und im Original Back's Ofen Programm 2 oder im E-Herd 7-10 min bei 160 °C Ober-/Unterhitze fertig backen. Die Weckerl halbieren und in einer Pfanne vorsichtig auf allen Innenseiten antoasten.

  5. Rebel Meat Bio Burger Patties auf mittlerer Stufe beidseitig 12 Minuten anbraten oder 8 Minuten grillen.

  6. Burger Patties und Burger Weckerl mit jeweils einer Scheibe Cheddar belegen und für ca. 2 Minuten in das vorgeheizte Backrohr stellen - bis der Käse geschmolzen ist (glänzend und er soll Fäden ziehen).

  7. Nun den Burger wie auf dem Foto belegen, Sauce in den Burger geben oder als Dip für Beilagen anrichten.

  8. Und jetzt heißt es - GENIESSEN!


Tipps für den perfekten Cheeseburger

  • Brauchst du noch Inspiration für Beilagen, dann schau hier rein

  • Du willst den Käse in der Pfanne schmelzen? Dann legen eine Scheibe Cheddar auf Burger Patty Nun gibt das Patty mit dem Käse nach unten in die Pfanne und drehe das Patty vorsichtig. So bleibt der Käse nicht kleben. Ist der Käse genug geschmolzen (nach ca. 5 Sekunden), dann hebe mit einem Pfannenwender das Patty raus und drehe es wieder um.

  • Wer es nicht glutenfrei braucht, für den gibt`s natürlich auch Hamburger Weckerl mit flaumigem Weizenteig

Resch & Frisch und REBEL MEAT wünscht guten Appetit!

Über Rebel MEAT

Rebel MEAT hat es sich zum Ziel gesetzt den weltweiten Fleischkonsum mit Hilfe von köstlichen fleischreduzierten Produkten, zu minimieren. Dabei werden nur regionale und biologische Zutaten verwendet und regional produziert. Mehr dazu: https://www.rebelmeat.com/

71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen