Knusprig gebackene Mini-Mozzarella-Basilikum Bällchen

Geschmolzene Mozzarella-Kugeln, ummantelt mit einer herzhaft knusprigen Basilikum-Panade - da läuft einem doch das Wasser im Mund zusammen! Dieses Beilagen Rezept geht schneller als du denkst und macht dich und deine Gäste glücklich. Warum? Weil geschmolzener Käse ALLE glücklich macht!


Rezept für die gebackenen Mini-Mozzarella-Basilikum Bällchen

für 2 Personen

Zubereitungsdauer: 20 Minuten


125 g Mini-Mozzarella Bällchen

3 Blatt Basilikum

1 Ei

20 g Mehl

40 g Semmelbrösel

200 ml pflanzliches Öl zum Frittieren

Salz, Pfeffer


Zubereitung der frittierten Mozzarella-Kugeln

  1. Ei mit gehacktem Basilikum, etwas Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen.

  2. Mehl und Semmelbrösel in eine flache Schüssel geben.

  3. Nun Mozzarella-Kugeln 2 Mal panieren in dieser Reihenfolge: Mehl - Ei - Brösel - Ei - Brösel.

  4. Pflanzenöl in einen kleinen Topf füllen und bei fast oberster Stufe erhitzen.

  5. Panierte Mozzarella Bällchen in das heiße Öl geben und solange frittieren bis sie goldbraun sind oder bis die erste Mozzarella-Kugel aufplatzt.

  6. Auf Küchenrollenpapier abtropfen lassen - bei Bedarf etwas nachsalzen - servieren.



Was du zu den geschmolzenen Mozzarella-Bällchen unbedingt wissen solltest

  • Zweimal panieren ist unbedingt notwendig, da sonst die Mozzarella-Bällchen zu leicht aufplatzen - wenn noch Ei übrig ist, dann auch gerne dreimal panieren.

  • Das Frittieren dauert nicht so lange wie du denkst - sobald die erste Mozzarella Kugel aufplatzt - raus damit. Keine Sorge - der Mozzarella ist sicher ganz geschmolzen.

  • Statt Basilikum lässt sich auch Petersilie, Oregano oder Thymian verwenden - die Kräuter sollten allerdings immer frisch und nicht getrocknet sein.

  • Das mediterrane Ketchup "homemade" von Rebel Meat passt übrigens perfekt dazu.


Buon Appetito wünscht das Team von Rebel Meat!


Über Rebel MEAT

Rebel MEAT hat es sich zum Ziel gesetzt den weltweiten Fleischkonsum mit Hilfe von köstlichen fleischreduzierten Produkten, zu minimieren. Dabei werden nur regionale und biologische Zutaten verwendet und regional produziert. Mehr dazu: https://www.rebelmeat.com/

470 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lahmacun