Bunte BBQ-Platte

Wer von euch freut sich auch schon so aufs Grillen und kann es kaum erwarten, seine Liebsten auf einen lauen Sommerabend mit gutem Essen einzuladen?

In diesem Rezept zeigen wir dir ausgefallene Beilagen, die perfekt zu unseren Rebel Meat Bio-Würsteln und Bio-Burgerlaibchen passen. Weiter unten findest du alle Rezepte und Tipps!


Wie grillt man eigentlich Rebel Meat am Besten?


  • Die Haut der Käsekrainer im Kreuz einschneiden, damit der Käse so richtig schön rauskommen kann.

  • Die Bratwürstel vor dem Grillen etwas mit Öl einstreichen - dann werden sie besonders knusprig.

  • Das Burger-Patty aus der Verpackung holen - am Besten indem man mit dem Messer einmal in der Verpackung am Rand des Patties entlang schneidet. Es löst sich somit besser von der Verpackung. Danach das Fleisch bei hoher Hitze grillen.

Und wo gibts Rebel Meat zu kaufen?

Bei Billa Plus, ausgewählten Billafilialen, im Billa Online-Shop, bei gurkerl.at, Sutterlüty und Alfies findest du unsere Würstel, Patties und das Faschierte finden.

Maiskolben mit Chilibutter

4 Stk. Maiskolben

100g Butter

1 EL Sriracha (oder auch mehr, wer's scharf mag)

25g Zucker (wenn geht Muscovado)

1 EL Rosmarinnadeln gehackt (optional)

  1. Butter, Sriracha, Zucker und gehackte Rosmarinnadeln vermischen

  2. In der Zwischenzeit die Maiskolben 3 Minuten im Wasser kochen oder einfach vorgedämpfen Mais im Supermarkt kaufen.

  3. Die Marinade mit einem Pinsel auf die Maiskolben streichen und anschließend grillen.

Spargel im Speckmantel




1. Die holzigen Enden des Spargels abscheiden.

2. Jeweils 2 Spargelstangen mit Bauchspeck einwickeln und anschließend bei eher niedrigerer Hitze (zB. am Rand vom Griller) etwas länger grillen - damit der Spargel wirklich durch ist.


Tipp: Ist der Spargel sehr dick, kann man diesen auch in kochendem Wasser kurz vorblanchieren!



Avocado mit Tomaten-Limetten-Salsa


2 Stk reife Avocados - halbiert und entsteint

2 Stk Fleischtomaten

2 Stk Limetten

Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben (Koriander,

Thymian, Petersilie)


  1. Avocado halbieren und entsteinen. Die Schnittfläche der Avocado mit Limettensaft bestreichen, damit diese nicht braun wird.

  2. Tomaten würfeln, Kräuter hacken.

  3. Tomaten, Kräuter, Saft einer Limette, Salz und Gewürze vermischen, abschmecken und in die Avocado füllen.

Eignet sich perfekt als kalte Beilage

und erfrischt den Gaumen!

Bunter Würstel-Grillspieß

Lass deiner Kreativität freien Lauf oder hol dir hier Inspiration:

  • Bratwürstel und Käsekrainer in Stücken

  • Gekochte Kartoffeln in Scheiben

  • Paprika

  • Rote Zwiebel

  • Melanzani

  • Maiskolben

  • Champions

  • Olivenöl zum Beträufeln

  • Salz und Pfeffer

Folien-Süßkartoffel mit Kräuterbutter

2 Stk Süßkartoffeln

Alufolie

100g Butter weich

Salz

Mix an Kräutern oder auch Bärlauch

Knoblauch gepresst (falls erwünscht)

  1. Süßkartoffel in Alufolie wickeln und im Rohr bei 200 Grad mindestens 30 Minuten backen.

  2. In der Zwischenzeit die Kräuter sehr fein hacken, die weiche Butter mit Kräutern und Salz abschmecken.

  3. Ofenkartoffel halbieren und mit der Schnittseite nach unten auf den Griller legen.

  4. Mit Kräuterbutter anrichten und schmecken lassen.


Zwiebel-Grillspieß mit Kräuter-Dressing

Auch wenn man Zwiebeln nicht so gerne mag - dieser Grillspieß ist definitiv etwas fürs Auge!


3 Stk Rote Zwiebeln

4 EL Olivenöl kaltgepresst

1 EL Zitronensaft

Rosmarin, Petersilie, Thymian

  1. Zwiebeln in dicke Scheiben schneiden und aufspießen

  2. Für das Dressing das Öl, Zitronensaft, Salz und die gehackten Kräuter gut vermischen

  3. Spieße für längere Zeit auf den Grill legen

  4. Anschließend mit dem Dressing beträufeln und genießen



So - und jetzt kann das Grillen beginnen!


Das gesamte Rebel Meat Team

wünscht euch einen schönen Start in den Sommer.

Über Rebel MEAT

Rebel MEAT hat es sich zum Ziel gesetzt den weltweiten Fleischkonsum mit Hilfe von köstlichen fleischreduzierten Produkten, zu minimieren. Dabei werden nur regionale und biologische Zutaten verwendet und regional produziert. Mehr dazu: https://www.rebelmeat.com/

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen