Bunte BBQ-Platte

Wer von euch freut sich auch schon so aufs Grillen und kann es kaum erwarten, seine Liebsten auf einen lauen Sommerabend mit gutem Essen einzuladen?

In diesem Rezept zeigen wir dir ausgefallene Beilagen, die perfekt zu unseren Rebel Meat Bio-Würsteln und Bio-Burgerlaibchen passen. Weiter unten findest du alle Rezepte und Tipps!


Wie grillt man eigentlich Rebel Meat am Besten?


  • Die Haut der Käsekrainer im Kreuz einschneiden, damit der Käse so richtig schön rauskommen kann.

  • Die Bratwürstel vor dem Grillen etwas mit Öl einstreichen - dann werden sie besonders knusprig.

  • Das Burger-Patty aus der Verpackung holen - am Besten indem man mit dem Messer einmal in der Verpackung am Rand des Patties entlang schneidet. Es löst sich somit besser von der Verpackung. Danach das Fleisch bei hoher Hitze grillen.

Und wo gibts Rebel Meat zu kaufen?

Bei Billa Plus, ausgewählten Billafilialen, im Billa Online-Shop, bei gurkerl.at, Sutterlüty und Alfies findest du unsere Würstel, Patties und das Faschierte finden.

Maiskolben mit Chilibutter

4 Stk. Maiskolben

100g Butter

1 EL Sriracha (oder auch mehr, wer's scharf mag)

25g Zucker (wenn geht Muscovado)

1 EL Rosmarinnadeln gehackt (optional)

  1. Butter, Sriracha, Zucker und gehackte Rosmarinnadeln vermischen

  2. In der Zwischenzeit die Maiskolben 3 Minuten im Wasser kochen oder einfach vorgedämpfen Mais im Supermarkt kaufen.

  3. Die Marinade mit einem Pinsel auf die Maiskolben streichen und anschließend grillen.

Spargel im Speckmantel




1. Die holzigen Enden des Spargels abscheiden.

2. Jeweils 2 Spargelstangen mit Bauchspeck einwickeln und anschließend bei eher niedrigerer Hitze (zB. am Rand vom Griller) etwas länger grillen - damit der Spargel wirklich durch ist.


Tipp: Ist der Spargel sehr dick, kann man diesen auch in kochendem Wasser kurz vorblanchieren!



Avocado mit Tomaten-Limetten-Salsa