• Johanna Strixner

10 Food Highlights von Wiener Unternehmen - Teil I

Aktualisiert: Okt 14

Wir haben 10 Food Highlights von Startups aus der Hauptstadt für euch, die ihr nicht verpassen dürft. Heute starten wir mit Startup Nummer 1-5!


1. Alpengummi

Alpengummi ist der erste natürliche Kaugummi der Alpen, der ohne schädliche Zusatzstoffe auskommt. Die Kaumasse besteht nicht wie bei herkömmlichem Kaugummi aus Erdölprodukten, sondern hauptsächlich aus Baumharz, das in niederösterreichischen Wäldern per Hand gewonnen wird. Zum Süßen kommt Birkenzucker - auch als Xylit bekannt - zum Einsatz. Für den Geschmack sorgen natürliche Aromen wie Waldminze und Erdbeere.


2. blün

Hinter blün steckt eine Gruppe erfahrener Landwirte, die es sich zum Ziel gesetzt hat, der Lebensmittelproduktion neue Perspektiven zu eröffnen. Mithilfe neuer Zugänge, z.B. Aquaponik (einer Technologie, die Fischzucht und Gemüseanbau in einem geschlossenen Kreislauf vereint) will blün Lebensmittel nachhaltiger und ressourcenschonender produzieren. Angeboten werden neben Wiener Fisch, Wiener Aquaponik Gemüse, regionale Spezialitäten, Milchprodukte, Eier, Backwaren, Trockenprodukte und Getränke.


3. CUTZ

Wer liebt ihn nicht, den Duft von frisch gebackenen Cookies? Mit CUTZ wird Backen zum Kinderspiel! Der tiefgekühlte Cookie-Teig ist fertig verpackt in einer Rolle österreichweit im Tiefkühlregal bei Merkur erhältlich. Zur Zubereitung muss dieser nur noch in Scheiben/einzelne Cookies geschnitten und gebacken werden. Die Zutaten sind großteils biologisch und frei von künstlichen Zusatzstoffen.



4. ehrenwort. GENUSSMOMENTE

ehrenwort. GENUSSMOMENTE kreiert verschiedene Gewürze/Gewürzmischungen, Kräuter, Salze und Pfeffer, die aus kontrolliert biologischem Anbau, bevorzugt aus österreichischer Landwirtschaft stammen und in Österreich abgefüllt werden. Um größtmögliche Transparenz zu gewährleisten wird bei allen Reingewürzen konsequent das Herkunftsland auf dem Frontetikett der bunten Döschen angegeben, die sich auch super als Geschenk für begeisterte Köche anbieten.



5. HUT & STIEL

Das Wiener Startup HUT & STIEL züchtet Speisepilze auf Kaffeesatz, einer Ressource, die sonst im Restmüll landen würde. Der Kaffeesatz wird von Wiener Kaffeehäusern, Restaurants, Großküchen und Büros abgeholt, zu Pilzsubstrat weiterverarbeitet und als Nährboden für Austernpilze verwendet. Kurz nach der Ernte werden die frischen Pilze an Restaurants und Kunden ausgeliefert, ab Hof und auf Märkten verkauft und zu Produkten wie Pesto, Aufstrich, Sugo oder Pilzgulasch weiterverarbeitet.



Das nächste Mal geht´s weiter mit Startups Nr.6-10 - also stay tuned ;)

Über Rebel MEAT Rebel MEAT hat es sich zum Ziel gesetzt den weltweiten Fleischkonsum mit Hilfe von köstlichen fleischreduzierten Produkten, zu minimieren. Dabei werden nur regionale und biologische Zutaten verwendet und regional produziert. Mehr dazu: https://www.rebelmeat.com/

74 Ansichten

 Gutscheine, Neuigkeiten und Gewinnspiele, melde dich an: 

KUH-weiß.png
BA-Partnerlogo_monochrom.png
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon

©2020 with love by Rebel Meat GmbH